Digitale Armbanduhren von Casio- Welche Serien sind zu empfehlen?

Seit Jahren spielt Casio eine wichtige Rolle in der Uhren-Branche. Neue Trends und moderne Technologien kommen oftmals von der japanischen Firma. Viele Serien und Modelle wurden mittlerweile veröffentlicht, weshalb es vielen Kunden schwerfällt den Überblick zu behalten. In diesem Artikel werde ich deshalb die Besonderheiten der digitalen Armbanduhren von Casio näher erläutern.

Casio G-Shock- Die beliebten All-Rounder

In den 80ern kam die erste G-Shock Armbanduhr (DW 5000-C) auf den Markt. Dieses Modell kam sehr gut bei den Kunden an und es werden bis heute regelmäßig neue G-Shock-Uhren veröffentlicht. Um ein einheitliches Erscheinungsbild zu erreichen, hat sich Casio auf zwei Gehäuse-Formen festgelegt: quadratisch und rund. Zusammen mit den verwendeten Materialien und der Anordnung auf dem Display erkennt man direkt, ob es eine Armbanduhr aus der G-Shock-Serie ist. Heute gibt es viele verschiedene Sub-Kategorien in dieser Serie. Egal ob Abenteurer (G-Shock Mudmaster) oder Nostalgiker (G-Shock Classic), jeder wird hier fündig.

G-Shock Retro Blackout

G-Shock Armbanduhr

Die G-Shock Retro Blackout ist mein Favorit aus der gesamten Reihe. Bei dieser Uhr trifft das klassische Design aus den 80ern auf ein modernes Display und meiner Lieblingsfarbe (schwarz). Obwohl sie aus guten Materialien besteht und über die wichtigsten Features verfügt, befindet sie sich in dem unteren Preissegment.

  • Digitale Zeit- und Datumsanzeige
  • Stoppuhr
  • Extrarobustes Kunststoffgehäuse (schwarz)
  • geschützte und korrosionsarme Kunststoffdrücker
  • kratzgeschütztes Mineralglas (flach)

Casio Pro Trek- Viele technische Features

Die Casio Pro Trek-Serie enthält Uhren, die das Herz eines Technik-Liebhabers höher schlagen lässt. Funktionen wie GPS-Empfänger, Barometer, Kompasse oder Solartechnologien sind in dieser Reihe zu finden. Vor allem Outdoor-Enthusiasten werden sich eher für eine Casio Pro Trek entscheiden. Die Uhren aus dieser Serie sind unter anderem auch wasserdicht, halten hohen Druck stand und werden durch extreme Temperaturen nicht beeinträchtigt.

Pro Trek Longs Peak

Pro Trek Armbanduhr

Diese digitale Armbanduhr hat mich zum Staunen gebracht. Die Casio Longs Peak ist im mittleren Preissegment zu finden, besitzt aber Unmengen an Features und Funktionen. In dieser Uhr sind Barometer, Thermometer, Höhenmesser und ein Kompass enthalten. Durch die genaue Verarbeitung und der sorgfältig ausgewählten Ressourcen kann man diese Uhr vielfältig einsetzen.

  • Von -10°C bis +60°C Funktionssicher
  • Wasserdichte von 10 ATM (zum schwimmen geeignet)
  • Solarbetrieben (kein Batteriewechsel notwendig, langer Betrieb in kompletter Dunkelheit)
  • steckt Schläge gut weg (durch Resin-Kunstharzgehäuse)

Casio Lineage- Die edlen Hybriden

Die Casio Lineage-Serie ist etwas unbekannter und deckt die luxuriösen und hochwertigen Uhren im oberen Preissegment ab. Das Design fällt schlichter aus, dafür machen ausgewählten Materialien die Armbanduhr edel und langlebig. Vor allem zu schicken Outfits kann man diese Reihe perfekt tragen. Besonders interessant ist das digi-analog Konzept(Hybrid). Das Zifferblatt ist analog und mit Zeigern, Ziffern oder Indexen besetzt. Zusätzlich ist auch eine digitale Anzeige im Zifferblatt eingebracht, die das aktuelle Datum anzeigt.

Casio Lineage LCW-M

Lineage Armbanduhr

Die Casio Lineage LCW-M sieht auf den ersten Blick relativ schlicht aber hochwertig aus. Bei genauerer Betrachtung erkennt man die Feinheiten dieser digitalen Armbanduhr. Das Datum und die Sommer/Winterzeit werden automatisch eingestellt. Die gesamte Uhr ist Solarbetrieben und wirkt durch die Anordnung der Linien und Indexe sehr modern. Das Beste an diesem Modell ist die qualitative Verarbeitung.

  • Titangehäuse (matt)
  • geschützte Flanken
  • verschraubter Titanboden
  • kratzfestes Saphirglas (flach)
  • Titanarmband mit Drückerfaltschliesse

Weitere Infos über Casio Uhren finden Sie auch im Uhren Blog.
Im Online Shop gibt’s auch noch andere Digitaluhren


Blogger Lukas Vossler
Beitrag von Lukas Vossler