Limitierte Uhren- Diese Modelle lassen Sammlerherzen höher schlagen

Manche Menschen sammeln Karten, andere wiederum halten stets Ausschau nach Gemälden oder anderen Kunstobjekten. Genauso wie bei den meisten Konsumgütern, möchten auch Uhren-Sammler ein Ziel erreichen: etwas besitzen, was nicht jeder hat.

Was macht eine Uhr zu einem Sammlerstück?

Prinzipiell gibt es zwei Merkmale, die für Sammler entscheidend sind. Zum einen spielen historische Hintergründe und dadurch auch das Alter eine wichtige Rolle. Ältere und vor allem noch funktionierende Sammleruhren wechseln für Höchstpreise die Besitzer.

Eine limitierte Stückzahl ist der zweite Faktor. Wenn von vorneherein nur wenige Exemplare hergestellt wurden, hebt das den Preis und die Begehrtheit. Nach einer gewissen Zeit werden viele Uhren wegen Mängel und Schäden entsorgt. Deshalb sind alte und limitierte Armbanduhren sehr beliebt in der Sammler-Szene.

Uhren sammeln als Wertanlage

Viele Uhrensammler verwenden ihr Hobby auch als Wertanlage. Einige Reihen und Einzelstücke von etablierten Marken sind entweder Preisstabil oder steigen sogar wegen der Beliebtheit.

Diese Marken produzieren sehr wertstabile Sammleruhren:

  • IWC
  • Omega
  • Rolex
  • Tag Heurer
  • Patek Philippe

Begehrte Sammleruhren der heutigen Zeit

Namhafte Hersteller bringen regelmäßig limitierte Reihen auf den Markt. Viele Modelle sind innerhalb kürzester Zeit vergriffen und werden später für deutlich höhere Preise weiterverkauft.

Luminox Jubiläums Sportuhr

Luminox Jubiläums Sportuhr

Zum 30. jährigem Jubiläum hat die amerikanische Marke mit Schweizer Produktion Luminox die Luminox Sportuhr auf den Markt gebracht. Die nummerierte Auflage von nur 730 Stück macht dieses Modell zu einer beliebten Sammleruhr. Das Saphirglas schützt sie vor Schäden und Kratzern. Außerdem ist dieses Modell auch fürs Tauchen geeignet, da sie bis zu 200 Meter wasserdicht ist.

Zeno DayDate Golduhr

Zeno DayDate Golduhr

Die Zeno-Watch Basel Day-Date Golduhr ist ein wahrer Blickfang. Für diese Uhr wurde eine Menge Gold verwendet und die Stückzahl ist weltweit auf 10 begrenzt! Das Zifferblatt ist mit römischen Zahlen besetzt und das Lederarmband passt farblich perfekt zu dem Goldgehäuse. Auf dem Zifferblatt befindet sich außerdem eine Tages- und Datumsanzeige. Diese Sammleruhr ist mein persönlicher Vitrinen-Favorit.

Zeno Retro Jubiläumsuhr

Zeno Retro Jubiläums Sammleruhr

Zum 80. jährigen Jubiläum kreierte Felix W. Huber für Zeno-Watch Basel die besondere Retro Jubiläumsuhr. Als Gedenken an die Uhrmacher-Handwerkskunst haben Spezialisten insgesamt 87 alte Taschenuhrwerke mit Handaufzug wiederverwertet und in diese limitierte Modellreihe verbaut. Dadurch ist jede Uhr ein unikat, nostalgisch und wertvoll


Weitere Informationen über Sammleruhren finden Sie im Uhren Magazin.
Im Online Shop gibt’s auch noch weitere limitierte Uhren


Blogger Lukas Vossler

Ein Beitrag von Lukas Vossler


Top Sammleruhren:

Audemars Piguet Royal Oak; Breitling Navitimer; Cartier Tank; Hublot Big Bang; IWC Da Vinci, Fliegeruhr, Portugieser; Omega Seamaster, Speedmaster, Panerai Luminor; Patek Philippe Nautilus; Rolex Datejust, Day-Date, Daytone, GMT-Master, Submariner; TAG Heuer Carrera; Tudor Black Bay; Zenith El Primero


Sportuhren – Mit diesen Armbanduhren bleibt man fit

Ein Fitness-Tracker oder doch eine Sportuhr? Wer heute mit modernen Geräten fit bleiben möchte, kommt um diese Produkte meist nicht herum. Zusätzlich wächst der Markt ständig und man verliert schnell den Überblick. Warum ich Sportuhren über die neumodischen Fitness-Tracker stelle und welche Modelle empfehlenswert sind, erkläre ich in diesem Artikel.

Nützliche Funktionen sind ein muss

verschiedene Fitnesstracker

Egal ob Fitness-Tracker oder Sportuhr, beide Geräte müssen gewisse Features mitbringen:

  • Pulsmesser
  • GPS-Sensor
  • Stoppuhr
  • Pairing mit Smartphone (am besten via Bluetooth)
  • Höhenmesser
  • Barometer

Wenn der Fitness-Begleiter all diese Funktionen besitzt, ist man perfekt vorbereitet. Der Höhenmesser und das Barometer sind eher situationsbedingte Funktionen, die der normale Hobby-Sportler nicht unbedingt benötigt. Fitness-Tracker decken die wichtigsten Funktionen ab. Dennoch würde ich mich eher für eine Sportuhr entscheiden.

Dieser Vorteil spricht für Sportuhren

Die meisten Fitness-Tracker haben das „single purpose“-Problem. Man kann sie gut zum Sport verwenden, aber dort hört die Nützlichkeit auch schon auf. Die Materialien und das Design sind praktisch und an den Verwendungszweck angepasst. Sportuhren hingegen unterscheiden sich meist kaum von herkömmlichen Armbanduhren. Deshalb kann man sie problemlos zu jedem Anlass tragen.

Empfehlenswerte Sportuhren von Casio

CASIO Sport-Digitaluhr mit Vibrationsalarm

Sportuhr von Casio mit Vibrationsalarm

Für die Casio Sportuhr mit Vibrationsalarm spricht eindeutig der Preis. Mit nur CHF 59.- liegt sie weit unter den Fitness-Tracker und sieht zusätzlich auch noch schick aus. Bei den Funktionen muss man aber immense Abstriche machen, denn diese Sportuhr besitzt nur sämtliche Alarmfunktionen. Das Display zeigt die Uhrzeit und das Datum an. In den Einstellungen kann man mehrere Weckzeiten festlegen oder die integrierte Stoppuhr starten.

Casio G-SHOCK G-SQUAD

Sportuhr Casio G-Shock G-Squad

Die Casio G-SHOCK G-SQUAD Digitaluhr hat schon deutlich mehr zu bieten. Neben einem Herzfrequenzmesser, Höhenmesser, Barometer, Kompass und einem Beschleunigungssensor kann man diese Uhr auch mit seinem Smartphone koppeln. Mit dieser Armbanduhr ist man auf jede Situation vorbereitet und kann jeder sportlichen Aktivität nachgehen. Das robuste Resin-Kunstharzgehäuse und das kratzgeschütze Mineralglas sorgen nicht nur für ein bequemes Tragegefühl, sondern schützen die Uhr auch vor äußeren Krafteinwirkungen.

CASIO Pro Trek Smart GPS

Sportuhr von Casio

Die CASIO Pro Trek Smart GPS ist mein absoluter Sportuhr-Favorit aus dem Hause Casio. Vor allem für Outdoor-Aktivitäten ist sie bestens geeignet. Sie besitzt die gleichen Funktionen wie die G-SHOCK G-SQUAD, zusätzlich aber noch einen Mondphasen-, Ebbe- und Fludindikator und eine Sonnenauf- und -untergangsanzeige. Außerdem ist das Display besser konzipiert. Die Anzeige ist übersichtlicher und nützlicher gestaltet. Über Bluetooth kann sie mit jedem Smartphone gekoppelt werden. Die verwendeten Materialien sind nahezu identisch und erfahrungsgemäß antiallergisch.


Weitere Informationen über Sportuhren finden Sie im Uhren Magazin.
Im Online Shop gibt’s auch noch weitere Sportuhren


Blogger Lukas Vossler
Beitrag von Lukas Vossler

Welche Armbänder sind im Sommer angenehm zu tragen?

Der Sommer steht vor der Tür und es ist gefühlt so heiß wie noch nie. Vor allem hier in Mitteleuropa werden die Temperatur-Rekorde durchgehend gebrochen. Für Uhrenträger kann das Wetter zu einem großen Problem werden. In diesem Artikel möchte ich auf die Vor- und Nachteile von verschiedenen Armband-Materialien eingehen und zeigen, welche besonders gut geeignet sind.

Luxus Armband für Herrenuhren

Synthetik-Armbänder sind im Sommer weniger praktisch

Bei vielen Uhren werden Kautschuk- oder Silikonarmbänder verwendet. Meistens werden billigere Modelle mit den syntetischen Armbändern ausgestattet, da diese schlichtweg günstiger sind als andere Materialien. Sie werden nur in eine Form gegossen und sind nach einer längeren Härtezeit einsatzbereit.

Im Sommer kann dieses Material aber schnell zum Problem werden. Zum Einen schwitzt man unter einem Synthetik-Armband sehr schnell und zum Anderen ist das Gefühl unangenehm. Sobald sich das Armband bewegt bleibt es immer leicht an der Haut hängen und bei ruckartigen Zügen kann dies sogar Schmerzen verursachen. Dafür ist das Material aber sehr dehnbar. Deshalb empfehle ich ein Synthetik-Armband im Sommer zu tauschen gegen ein anderes Material.

Man muss jedoch zwischen billigen Syntethik-Armbändern und gut verarbeiteten Armbändern aus syntetischen Stoffen unterscheiden. Wenn Rillensysteme oder andere Vorkehrungen, für eine gute Durchlüftung, gegeben sind, können die syntetischen Uhrenbänder auch im Sommer problemlos getragen werden.

Metall ist oftmals gut

Metall-Armbänder sind im Sommer eine bessere Wahl. Viele Uhren im Mittleren- und Oberen-Preissegment sind schon mit Metall-Armbändern ausgestattet. In der Kategorie Metall gibt es auch noch einige Material Unterschiede. Die geläufigsten sind Edelstahl, Titan oder Aluminium. Die Eigenschaften sind hierbei sehr unterschiedlich. Auf Temperatur reagieren sie aber zumindest ähnlich: nämlich gar nicht. Wenn man die Uhr in einem kühlen/normalen Raum lagert und anschließend trägt, ist und bleibt das Metall für eine lange Zeit kalt. Auf der Haut ist das sehr angenehm und sogar erfrischend.

Lässt man sie jedoch in der Sonne oder im Auto liegen, werden die meisten Materialien sehr heiß und unangenehm zu tragen. Ein weiteres Problem ist der Körper an sich. Bei warmen Temperaturen schwellen unsere Finger, Hände und Arme leicht an. So kann es schnell passieren, dass eine im Winter perfekt sitzende Uhr dann im Sommer eng und unangenehm erscheint.

Leder-Armbänder sind die beste Wahl

Leder ist nicht gleich Leder. Zuerst muss man zwischen künstlichem und echten Leder unterscheiden. Das bekannte PU-Kunst-Leder hat den gleichen Effekt wie syntetische Armbänder, aber andere Kunstleder-Sorten sind auch im Sommer sehr angenehm. Perfekt sind jedoch die Echtleder-Armbänder. Im Sommer werden sie nicht schnell Warm und speichern Kälte einigermaßen gut ab. Der entscheidende Vorteil ist die Dehnbarkeit. Bei Bewegung oder ruckartiger Verschiebung der Uhr, gibt das Leder etwas nach, im Gegensatz zu den Metallarmbändern. Leder-Bänder sind im Sommer einfach eine Klasse Wahl und sehen dazu auch noch sehr edel aus.

edles Uhrband

Besonders empfehlenswert sind die Armbänder von Hirsch, denn dieser Hersteller steht für Qualität bis ins kleinste Detail. Mein Favorit ist die Paul Kollektion. Hier treffen die besten Eigenschaften des Leders auf die des Kautschuks. Zusätzlich hat Hirsch ein gut durchlüftetes Rillensystem verarbeitet, mit dem man seltener schwitzt.


Weitere Infos über Uhrenarmbänder finden Sie auch im Blog von Au Bijou.

Was macht eine gute digitale Tischuhr aus?

Tischuhren gibt es in verschiedenen Ausführungen. Egal ob digital, analog, teuer oder günstig, es gibt viele Variationen. In diesem Artikel erläutere ich, worauf man beim kauf einer digitalen Tischuhr achten sollte.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis einer Tischuhr

Wie viel darf eine Tischuhr kosten? Das muss jeder für sich selber entscheiden. Ich persönlich gebe gerne mehr Geld aus und habe etwas Hochwertiges, dass auch nach langer Zeit noch einwandfrei funktioniert. Günstige Modelle haben oftmals wenige oder schlecht umgesetzte Features. Die meisten Billig-Uhren funktionieren schon nach wenigen Jahren nicht mehr.

Ein weiteres Auswahlkriterium sind die integrierten Funktionen. Neben der Uhrzeit sind in vielen Tischuhren auch ein Wecker, ein Thermometer und weitere nützliche Features verbaut.

Top Tischuhren von Braun oder Technoline

Der Kleingeräte Hersteller Braun hat viele digitale Tischuhren im Sortiment. Im folgenden Abschnitt stelle ich meine Favoriten für den gesamten Wohnraum vor.

Projektionswecker für das Schlafzimmer

Braun Projektionswecker

Der Projektionswecker von Braun eignet sich perfekt für das Schlafzimmer. Auf dem Display wird die Uhrzeit angezeigt und über das Menü können mehrere Weckzeiten eingestellt werden. Das Gehäuse besteht aus einem robusten Duroplast-Kunststoff und steckt deshalb kleinere Stürze gut weg. Über den Projektionsarm kann man sich dauerhaft oder nach Tastenbetätigung die Uhrzeit an eine gewünschte Stelle projizieren lassen.

Tisch/Wanduhr für die Küche

Wanduhr von Braun
Braun Wanduhr

Die Multifunktions-Wanduhr von Braun kann entweder an der Wand befestigt oder auf eine Oberfläche gestellt werden. Neben der Uhrzeit wird auf dem Display auch das Datum und der Wochentag angezeigt. Besonders praktisch finde ich das integrierte Hygro-Thermometer. Im unteren Bildschirmbereich wird die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit angezeigt. Das Design ist modern und passt meiner Meinung nach perfekt in eine Küche.

Technoline Temperaturstation für das Wohnzimmer

Temperaturstation von Technoline
Technoline Temperaturstation

Auch Technoline bietet viele Tischuhren an. Die Temperaturstation finde ich passend für das Wohnzimmer. Neben der Uhrzeit zeigt die große Anzeige auch die Innen/- und Außentemperatur an. Da die Temperaturstation die Sommer/Winterzeit und auch die Uhrzeit über ein Funksignal erhält, muss man sie nicht manuell kalibrieren. Die Weckfunktion dieser Tischuhr kann nach Belieben eingestellt werden. Bis zu zwei Weckzeiten können gespeichert werden und über eine Taste kann man beliebig oft die Weckwiederholung (Snooze) aktivieren.


Weitere Informationen über digitale Tischuhren finden Sie im Uhren Magazin.
Im Online Shop gibt’s auch noch weitere digitale Tischuhren


Blogger Lukas Vossler
Beitrag von Lukas Vossler

Digitale Armbanduhren von Casio- Welche Serien sind zu empfehlen?

Seit Jahren spielt Casio eine wichtige Rolle in der Uhren-Branche. Neue Trends und moderne Technologien kommen oftmals von der japanischen Firma. Viele Serien und Modelle wurden mittlerweile veröffentlicht, weshalb es vielen Kunden schwerfällt den Überblick zu behalten. In diesem Artikel werde ich deshalb die Besonderheiten der digitalen Armbanduhren von Casio näher erläutern.

Casio G-Shock- Die beliebten All-Rounder

In den 80ern kam die erste G-Shock Armbanduhr (DW 5000-C) auf den Markt. Dieses Modell kam sehr gut bei den Kunden an und es werden bis heute regelmäßig neue G-Shock-Uhren veröffentlicht. Um ein einheitliches Erscheinungsbild zu erreichen, hat sich Casio auf zwei Gehäuse-Formen festgelegt: quadratisch und rund. Zusammen mit den verwendeten Materialien und der Anordnung auf dem Display erkennt man direkt, ob es eine Armbanduhr aus der G-Shock-Serie ist. Heute gibt es viele verschiedene Sub-Kategorien in dieser Serie. Egal ob Abenteurer (G-Shock Mudmaster) oder Nostalgiker (G-Shock Classic), jeder wird hier fündig.

G-Shock Retro Blackout

G-Shock Armbanduhr

Die G-Shock Retro Blackout ist mein Favorit aus der gesamten Reihe. Bei dieser Uhr trifft das klassische Design aus den 80ern auf ein modernes Display und meiner Lieblingsfarbe (schwarz). Obwohl sie aus guten Materialien besteht und über die wichtigsten Features verfügt, befindet sie sich in dem unteren Preissegment.

  • Digitale Zeit- und Datumsanzeige
  • Stoppuhr
  • Extrarobustes Kunststoffgehäuse (schwarz)
  • geschützte und korrosionsarme Kunststoffdrücker
  • kratzgeschütztes Mineralglas (flach)

Casio Pro Trek- Viele technische Features

Die Casio Pro Trek-Serie enthält Uhren, die das Herz eines Technik-Liebhabers höher schlagen lässt. Funktionen wie GPS-Empfänger, Barometer, Kompasse oder Solartechnologien sind in dieser Reihe zu finden. Vor allem Outdoor-Enthusiasten werden sich eher für eine Casio Pro Trek entscheiden. Die Uhren aus dieser Serie sind unter anderem auch wasserdicht, halten hohen Druck stand und werden durch extreme Temperaturen nicht beeinträchtigt.

Pro Trek Longs Peak

Pro Trek Armbanduhr

Diese digitale Armbanduhr hat mich zum Staunen gebracht. Die Casio Longs Peak ist im mittleren Preissegment zu finden, besitzt aber Unmengen an Features und Funktionen. In dieser Uhr sind Barometer, Thermometer, Höhenmesser und ein Kompass enthalten. Durch die genaue Verarbeitung und der sorgfältig ausgewählten Ressourcen kann man diese Uhr vielfältig einsetzen.

  • Von -10°C bis +60°C Funktionssicher
  • Wasserdichte von 10 ATM (zum schwimmen geeignet)
  • Solarbetrieben (kein Batteriewechsel notwendig, langer Betrieb in kompletter Dunkelheit)
  • steckt Schläge gut weg (durch Resin-Kunstharzgehäuse)

Casio Lineage- Die edlen Hybriden

Die Casio Lineage-Serie ist etwas unbekannter und deckt die luxuriösen und hochwertigen Uhren im oberen Preissegment ab. Das Design fällt schlichter aus, dafür machen ausgewählten Materialien die Armbanduhr edel und langlebig. Vor allem zu schicken Outfits kann man diese Reihe perfekt tragen. Besonders interessant ist das digi-analog Konzept(Hybrid). Das Zifferblatt ist analog und mit Zeigern, Ziffern oder Indexen besetzt. Zusätzlich ist auch eine digitale Anzeige im Zifferblatt eingebracht, die das aktuelle Datum anzeigt.

Casio Lineage LCW-M

Lineage Armbanduhr

Die Casio Lineage LCW-M sieht auf den ersten Blick relativ schlicht aber hochwertig aus. Bei genauerer Betrachtung erkennt man die Feinheiten dieser digitalen Armbanduhr. Das Datum und die Sommer/Winterzeit werden automatisch eingestellt. Die gesamte Uhr ist Solarbetrieben und wirkt durch die Anordnung der Linien und Indexe sehr modern. Das Beste an diesem Modell ist die qualitative Verarbeitung.

  • Titangehäuse (matt)
  • geschützte Flanken
  • verschraubter Titanboden
  • kratzfestes Saphirglas (flach)
  • Titanarmband mit Drückerfaltschliesse

Weitere Infos über Casio Uhren finden Sie auch im Uhren Blog.
Im Online Shop gibt’s auch noch andere Digitaluhren


Blogger Lukas Vossler
Beitrag von Lukas Vossler

Empire Tischuhren- Luxuriöse Antiquitäten und Handwerkskunst

Ab und zu findet man sie noch in einem privaten Haushalt oder sogar in Kunst- oder Geschichte-Museen. Eindeutig ist der Fakt, dass Empire Tischuhren prachtvoll und majestätisch wirken. Woher der Empire Stil kommt und was ihn so besonders macht, erläutere ich in diesem Artikel.

Die Empire Stilrichtung – Antike Kunst kommt nie aus der Mode

Im frühen 19. Jahrhundert (ca. 1790 bis 1820) war der Empire Stil in Frankreich sehr beliebt. Möbel und Dekorationen wurden mit prunkvollen Verzierungen und viel Gold ausgestattet. Deshalb konnten sich nur die wohlhabenden Bürger solche Einzelstück leisten. Die Motivauswahl scheint willkürlich gewesen zu sein, denn auf manchen findet man Engel und andere religiöse Symbole, auf anderen wurden Frauen oder Landschaften verewigt.

Der Empire Stil

Ein eindeutiges Merkmal des Empire Stils erkennt man bei der genaueren Betrachtung. Die Verzierungen und Figuren wurden mit höchster Präzision hergestellt. Man erkennt auf den ersten Blick was dargestellt werden soll. Heute könnte man mit modernen Maschinen ohne Probleme eine Massenproduktion starten. Damals mussten die Handwerker jedoch auf ihr Können und ein paar Feilen vertrauen. Das macht alle originalen Empire Gegenstände, darunter auch die Uhren, zu absoluten Unikaten. Deshalb kam dieser Stil auch nie so richtig aus der Mode. Luxuriöse Güter wurden schon immer gehandelt und die Empire Uhren sind auch heute noch sehr begehrt.

Sind Empire Tischuhren heute noch erhältlich?

Wer sich eine originale Empire Tischuhr zulegen möchte, muss eine Menge Geld in die Hand nehmen. Einfache Modelle beginnen bei CHF 2’000.-, jedoch gibt es auch deutlich wertvollere Einzelstücke, deren Wert unvorstellbar hoch ist. Da viele Uhren auch prominente Besitzer hatten, sind diese Stücke unbezahlbar.

Restaurierte Empire Tischuhren

Empire Tischuhr um 1820

Dieses Modell wurde ca. 1830 angefertigt und man erkennt trotzdem noch jedes Detail. Erfahrene Uhrmacher wurden eingesetzt, um das Uhrwerk zu revidieren und regulieren. Neben der Hauptfigur, ein kleiner Junge, kann man auch noch das prachtvolle Napoleon-Dekor erkennen. An sich sieht man dieser Uhr die knappen 200 Jahre kaum an. Deshalb kann dieses Stück gut für eine Sammlung oder als Ergänzung zu der eigenen Einrichtung hergenommen werden. Für eine originale Empire Tischuhr ist dieses Modell sehr günstig.

Empire Tischuhr um 1820

Diese Empire Tischuhr liegt im gehobenerem Preissegment. Das Uhrwerk hat die gleiche hochwertige Behandlung bekommen, der Unterschied lässt sich aber im Detail finden. Dieses Modell wurde 1820 gebaut und ist knapp 10 cm größer. Dabei darf man nicht vergessen, dass sehr viel Gold für die Herstellung verwendet wurde. In dieser Uhr steckt die Liebe zum Detail. Von den Füßen bis hin zu der Figur an der Spitze, erkennt man jede Kurve und jede Aussparung. Extravaganter könnte eine Dekoration kaum sein!


Diverse Empire Tischuhren
finden Sie bei > UHREN-SHOP.CH


Blogger Lukas Vossler
Beitrag von Lukas Vossler

Goldbarrenuhren- Ein kostbares Geschenk

Wie der Titel schon verrät, handelt es in diesem Artikel von Goldbarrenuhren. Mich würde es nicht wundern, wenn du davon noch nie gehört hast, denn diese Einzelstücke gehören zu einer wahrhaft wertvollen Nische der Branche.

Was ist an einer Goldbarrenuhr so besonders?

Armbanduhren gibt es in verschiedenen Formen und Farben. Außergewöhnlicher sind darunter die Goldbarrenuhren. Prinzipiell haben sie die gleiche Funktion wie ein normaler Zeitanzeiger. Der Unterschied liegt aber im Detail.

Armbanduhr mit Goldbarren im Zifferblatt

Im Zifferblatt liegt ein echter Goldbarren. Meistens handelt es nur von kleinen Mengen (1-3 Gramm). Dieses Feature macht die Uhr absolut einmalig und wertvoll, denn jeder Barren ist mit einer einzigartigen Seriennummer versehen. Zusätzlich ist Gold schon seit vielen Jahrhunderten der begehrteste Rohstoff für Schmuck und Accessoires. Gold steht einfach für Luxus und Eleganz.

CATENA Lingot d’or- Einzigartige Damenuhren

Die Schweizer Firma Catena ermöglicht es dir nun, deinem Goldstück ein außergewöhnliches Geschenk zu machen. Die Lingot d’or-Reihe beinhaltet viele verschiedene Damenuhren, in deren Zifferblatt ein Goldbarren eingelassen ist. Der Barren wiegt 1 Gramm, ist ca CHF 50.- wert und stammt aus der Bank Credit Suisse. Die einfachste Variante ist mit einem champagnerfarbenem Armband und goldenen Ziffern versehen. Das Zifferblatt, das Gehäuse, die Krone und die Dornschließe sind vergoldet und runden so den Gesamteindruck ab.

In der mittleren Preisklasse findet man ein weiteres Modell, bei dem auch alle metallischen Bauteile vergoldet sind. Das Zifferblatt trägt in diesem Fall keine Ziffern, sondern Indexe. Das dunkelrote Reptilleder-Armband passt perfekt zu einem schicken Abendkleid.

komplett vergoldete Armbanduhr von Catena

Das teuerste Modell spricht eindeutig für sich, dann hier ist absolut alles, vom Zifferblatt bis hin zum Gliederarmband, komplett vergoldet. Lediglich die Lünette ist weinrot und bringt so den schönen Goldbarren in der Mitte der Uhr zur Geltung. Alle drei Modelle sind mit einem Schweizer Quartzwerk ausgestattet und durch das flache Mineralglas vor Spritzwasser geschützt.


Sie sind auf der Suche nach einer neuen Armbanduhr?

Diverse Armbanduhren
finden Sie bei > UHREN-SHOP.CH


#Goldankauf  #Goldpreis


Blogger Lukas Vossler
Beitrag von Lukas Vossler

Skelettuhren- Die tickende Kunst

Neben der Anzeige der Uhrzeit haben Uhren noch viel mehr zu bieten. Viele Modelle zeichnen sich durch ein sehr schickes oder abstraktes Design aus, andere sind limitierte Meisterwerke. Was mich jedoch am meisten fasziniert, ist die Technik, die sich hinter dem Zifferblatt versteckt. Schon seit vielen Jahrhunderten existiert das tickende Wunder, welches sich im Laufe der Zeit stets verbessert hat.

Was ist besonders an einer Skelettuhr?

Deshalb gehören Skelettuhren zu meinen absoluten Favoriten. Durch moderne Technologien wie Stanzen, Fräsen oder Sägen wird das Zifferblatt so weit reduziert, dass man einen guten Einblick auf das Uhrwerk hat. Und in den meisten Fällen ist das ein echtes Spektakel.

Skelettuhren Herstellung

Man sieht drehende Zahnräder, schwingende Pendel und weitere mechanische Abläufe, die einen schlichtweg zum Staunen bringen. Dazu kommt der Fakt, dass kein Modell einem anderen ähnelt. In den folgenden Absätzen gehe ich auf die zwei bekanntesten Bauformen ein.

ZENO-WATCH BASEL Retro X-Large

Skelettuhr von Zeno-Watch Basel

Bei diesem Modell von Zeno-Watch Basel wird dem Betrachter der Einblick auf das gesamte Uhrwerk ermöglicht. Nur an wenigen Stellen ist das Zifferblatt noch zu erkennen. Diese Variante ist sehr aufwendig, jedoch zahlt sich jeder Arbeitsgang aus. Neben der tollen Aussicht besitzt dieses Modell ein skelettiertes Schweizer Präzisions Uhrwerk mit Handaufzug (Cal. Unitas 6497). Die Stunden-Anzeige ist silbern und mit einer schwarzen Minuterie versehen. Die Uhr ist durch eine Incabloc-Stoßsicherung vor jeglichen Schäden geschützt und das hochwertige Edelstahl-Gehäuse ist auch für die Langlebigkeit bekannt.

  • gebläute Stahlzeiger
  • 17 Rubinlagersteine
  • skelettiertes Schweizer Präzisions Uhrwerk Handaufzug (Cal. Unitas 6497)
  • Incabloc Stoßsicherung
  • elegantes Edelstahlgehäuse (poliert)
  • Mineralglasboden (Sicht auf das Werk)

MURANO Skelettuhr- Hochwertige Einzelstücke

vergoldete Skelettuhr von Murano

Die Modelle von Murano sind etwas ganz besonderes. Jede Uhr ist absolut einzigartig. Die bekannteste Glasbläserei der Welt hat diese Armbanduhren mit einem individuellen Glasmosaikzifferblatt ausgestattet. Bei dieser Uhr findet man außerdem die zweite Skelettuhren-Art. Hier ist der Boden ausgefräst und man kann von unten das Uhrwerk betrachten.

  • Echtleder Armband
  • Mineralglasboden mit sicht auf das Uhrwerk
  • einzigartiges Glasmosaikzifferblatt
  • vergoldetes Gehäuse mit Murano-Prägung

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Skelettuhr?

Diverse Skelettuhren
finden Sie bei > UHREN-SHOP.CH


Blogger Lukas Vossler
Beitrag von Lukas Vossler

Wanduhren mit Funk- Präzision und schicke Designs

Wanduhren gibt es in vielerlei Ausführungen. Von der Kuckucksuhr bis hin zur klassischen Bahnhofsuhr kann man aus vielen Modellen wählen. Ich möchte heute das Thema Funk-Wanduhren beleuchten. Denn diese Neuheiten bieten einen Luxus, den man nicht mehr missen möchte.

Die Vorteile einer Funk-Wanduhr

Die meisten Wanduhren mit Funk erhalten, wie der Name schon sagt, gewisse Informationen über ein Funksignal. Viele sind mit der Cäsium-Funkzeitbasis in Frankfurt, die für absolute Genauigkeit bekannt ist, verbunden. Laut Experten soll die Abweichung dieser Basis nur eine Sekunde in 2’000’000 Jahren betragen. Und das führt uns schon zu dem ersten Vorteil einer Wanduhr mit Funk. Die Genauigkeit. Diese Uhren sind immer auf die Sekunde genau und man muss sie nicht ein- oder nachstellen.

Solange ein Funksignal besteht, was eventuell in einem Keller oder hinter sehr dicken Wänden problematisch werden kann, ist die Uhrzeit zuverlässig. Sogar bei der Winter- und Sommerwende aktualisiert sich eine Funkuhr automatisch. Sollte die Wanduhr zusätzlich noch mit Solarenergie betrieben werden, brauch man sich praktisch um gar nichts mehr kümmern.

Die Funk-Wanduhren mit den schönsten Designs

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist für mich eindeutig das Design. Die Hersteller müssen nicht immer das Rad neu erfinden, trotzdem sollte eine Wanduhr schön zum Ansehen sein und gut zu dem Mobiliar passen.

ATLANTA SMART LIGHT

Die Funkwanduhr von Atlanta

Die Atlanta Smart Light Wanduhr ist schlicht, klein und passt so perfekt in jede Wohnung. Das Zifferblatt ist weiß und trägt die 4 Hauptzahlen und 8 Index-Balken. Für die Hauptzahlen wurde eine geschwungene Schriftart verwendet. In dem silbernen Rahmen hat sie deshalb eine entspannte Wirkung und passt besonders gut in einen hellen Haushalt. Das Zifferblatt kann manuell oder bei Dunkelheit sogar automatisch beleuchtet werden.

  • Leises präzisions Funkuhwerk (DCF-77, Cal. HD-1688)
  • schwarze Balkenzeiger
  • weisse LED-Zifferblatt Beleuchtung (manuell oder automatisch bei Dunkelheit)
  • silbernes Metallgehäuse
  • kratzgeschütztes Mineralglas (flach)

AMS APOLLO FUNKWANDUHR

Funkwanduhr von AMS

Seit mehr als 150 Jahren produziert die Firma AMS verschiedenste Uhren. Vor allem bei Wanduhren übertreffen sie sich bei jedem Modell wieder aufs Neue. Die Apollo-Wanduhr hat einen Durchmesser von 31cm und ist so 7cm größer als das Smart Light Modell von Atlanta. Hier wurden silbrige Ziffern und Zeiger auf dem weißen Zifferblatt platziert. Alle Zahlen sind ausgeschrieben und passen farblich perfekt zu dem gebürsteten Rahmen. Aber nicht nur das Design ist bei den AMS-Uhren atemberaubend, sondern auch die Verarbeitung mit Liebe zum Detail. Die AMS-Modelle sind sogar CE-Zertifiziert.

  • Funkgesteuerte Zeitanzeige
  • weisses Zifferblatt (poliert)
  • silberne arabische Zahlen (poliert)
  • qualitäts Funkwerk (UTS Germany – CE-zertifiert!)
  • Duroplast gehäuse mit mattem Alu Dekor
  • 4 verchromte Dekor Knöpfe (poliert)
  • echtes Mineralglas (flach)

AMS DISK FUNKWANDUHR

Wanduhr mit Funk

Nun kommen wir zu meinem absoluten Favoriten: Dem Disk-Modell von der Firma AMS. Preislich ordnet sich diese Schönheit zwischen den anderen beiden Uhren ein. Die ungewöhnliche Farbe finde ich bei diesem Modell besonders gut: schwarz. Seit vielen Jahren sind schwarze Möbel und sogar schwarze Dekoration beliebt, warum dann nicht auch eine passende Wanduhr? Das außergewöhnliche Zifferblatt wird von einem silbernen Rahmen abgerundet. Auch bei der Disk-Wanduhr wird das Mineralglas durch vier silberne Schrauben fixiert.

  • Funkgesteuerte Zeitanzeige
  • kontrasstarkes Zifferblatt (schwarz mit Silberrand)
  • Indexeinteilung (silber)
  • silberne Stabzeiger
  • Zentralsekunde (ausgewuchtet)
  • qualitäts Funkwerk (UTS Germany – CE-zertifiert!)
  • Kunststoffgehäuse (schwarz)
  • echtes Mineralglas (bombiert)

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Wanduhr?

Diverse Wanduhren mit oder ohne Funk
finden Sie bei > UHREN-SHOP.CH

Blogger Lukas Vossler
Beitrag von Lukas Vossler

Uhren für Jungs – Ein kleines Geschenk mit grosser Wirkung

Bunte Zifferblätter, kleine Durchmesser und niedliche Motive. Ja, es gibt spezielle Uhren für Kinder. Nicht nur für Erwachsene sind Uhren sehr praktisch, sondern auch Kinder können einiges aus dem Umgang mit einem Zeitmesser lernen. Wissenschaftler haben schon oft bewiesen, dass sich der Gebrauch einer Uhren sehr positiv auf die Entwicklung des Kindes auswirkt.

Da Weihnachten schon fast vor der Türe steht, möchte ich erklären, weshalb so ein Geschenk wertvoll für Kinder sein kann und welche Jungenuhren ich empfehle.

Vorteile einer Kinderuhr

Unglaublicherweise können viele Erwachsene nur teilweise oder gar nicht die Uhrzeit ablesen. Auch mit Aussagen wie „Viertel vor/nach…“ oder „dreiviertel…“ können einige Menschen nichts anfangen. Einige Erwachsene haben sogar Probleme mit analogen Zifferblätter, was zum Beispiel an einem Bahnhof sehr unpraktisch sein kann. Deshalb sollte man dem Kind schon früh erklären, wie dieser komische Kreis mit Zeigern und Zahlen funktioniert. Analoge Armbanduhren können dabei sehr hilfreich sein.

Wenn der Nachwuchs schon von klein auf mit der Uhrzeit konfrontiert wird, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die oben genannten Probleme nie auftreten werden. Ausserdem kann das Kind selbstständiger und organisierter handeln, wenn es eine Uhr besitzt. So kann man beispielsweise in verschiedenen Situationen eine Uhrzeit ausmachen, die das Kind anschliessend einhalten soll.

Beliebte Jungenuhren

Kinder haben bei Uhren meist einen ganz eigenen Geschmack. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass viele Farben und ein interessantes Motiv immer gut bei Jungen ankommt. Orientieren können sich die Eltern an Fernsehserien, die das Kind gerne schaut oder dem Lieblings Fussballverein. Allgemein kann ich die folgenden zwei Uhren nur empfehlen.

Knabeluhren

REGENT KINDERUHR MIT PFERDEN

Die Regent Kinderuhr mit Pferden als Motiv gefällt sicherlich vielen Jungen. Das Bild ist eine Geschmacksache, aber die Farbe ist auf jeden Fall ein Volltreffer. Dazu ist sie mit dem Preis von CHF 45.- auf jeden Fall erschwinglich. Das Armband gefällt mir sehr, da dort auch Pferde aufgedruckt sind.

– Präzisions Quartzwerk
– weisses Zifferblatt mit drei Pferden
– schwarze Klassikzahlen
– aufgedruckte Minuterie (schwarz)
– blaue Stabzeiger
– kratzgeschütztes Mineralglas (flach)
– farbiges Textilarmband mit Dornschliessee
– Materialien erfahrungsgemäss antiallergisch

Auch diese Regent Kinderuhr finden Sie im Uhren Fachhandel.

Zeno KINDERUHR MIT HUND

Bei der Zeno Quartzuhr mit dem Hund als Motiv ist das Prinzip genau umgekehrt. Die Farbe wird einigen Jungs eventuell nicht gefallen, dafür ist aber das Motiv ein absoluter Hingucker. Leider ist das Armband nicht bedruckt. Dafür kostet sie aber auch nur CHF 40.-.

– Präzisions Quartzwerk
– weisses Zifferblatt mit lächelndem Hund auf gelbem Hintergrund
– rote Klassikzahlen
– aufgedruckte 60er Minuterie (schwarz)
– blauer Sekunden-, gelber Minuten-, roter Stundenzeiger

Diese Zeno Kinderuhr finden Sie im Fachhandel oder online kaufen.


Sie sind auf der Suche nach einer Uhr für Ihr Kind?

Diverse Kinderuhren für Jungen
finden Sie bei > UHREN-SHOP.CH


Blogger Lukas Vossler
Beitrag von Lukas Vossler