Innovativ und Modern- TRASER H3 Swiss Watches

Heute stelle ich euch einen Uhrenhersteller vor, der nicht nur bahnbrechende Erfindungen entworfen hat, sondern auch im Preis-Leistungs-Verhältnis beinahe unschlagbar abschneidet. Die Rede ist von: Traser, eine Marke der Schweizer Firma MB-Microtech, die nützliche Uhren mit Stil produziert.

 

MB-Microtech

mb-microtec_Logo.png

MB-Microtech ist ein mittelständisches Schweizer Unternehmen. Der Firmensitz liegt in Niederwangen bei Bern und hat dort rund 50 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Gegründet wurde die MB-Microtech AG im Jahre 1969 von Oskar Thüler. Mittlerweile ist sie in 3 Bereiche aufgeteilt, GlencaTEC (Produkte für Medizin/- und Industrieunternehmen), Trigalight und Traser H3 Watches.

Geschichte

1969

– Gründung durch Oskar Thüler

1989

– Einführung der Weltweit ersten selbstleuchtenden Uhr (P6500 Type 6)
– Hergestellt für die US-Army (nach US Army Millitary Standard)

2011

– Limitierte Edition produziert für die russische Spezialeinheit Alpha und Vityaz
– Sonderanfertigungen für die Schweizer Luftwaffe hergestellt

2012

– Reihe für das 100. Jubiläum der Russischen Luftstreitkräfte entwickelt
– auf 100 Stückzahl limitiert

2014

– Für den Schweizer Nationalsport Hornussen eine Standuhr produziert
– Zusammenarbeit mit globaler Firma Red Bull

2015

– Traser wird bis 2017 offizieller Timekeeper für die Tour de Suisse

2017

– Traser wird in mehr als 40 Ländern vertrieben
– Kollektion über 50 Basismodelle
– Zusammenarbeit mit US-Navy Seal „The Lone Survivor“ Marcus Luttrell

2018

– Umzug in neuen Hauptsitzen in Niederwangen bei Bern

2019

– Wird traser das 30-Jährige Jubiläum feiern
– MB-Microtech hat 50-Jähriges Jubiläum

trigalight®- Eine Revolutionäre Entwicklung

traser-p67-officer-pro-gunmetal-lumiuhr-schwarz-stahl

Trigalight ist ein Tochterunternehmen von MB-Microtech. Im Jahre 1989 entwickelte Oskar Thüler die „Tritiumgaslichtquelle“. Sie ist selbstleuchtend, was bedeutet, dass keine Energiezufuhr wie Sonnenlicht oder elektrischer Strom benötigt wird. Dazu verspricht der Hersteller eine Laufzeit von mindestens 10 bis über 20 Jahre.

Verwendung

Tritiumgaslichtquellen findet man als Notfallbeleuchtung auf Warn und Hinweisschildern. Außerdem wird diese Technologie auch auf Zeiger und Zifferblätter von Uhren verwendet. Auch bei Schlüsselanhängern und anderen „Glow-in-the-Dark“ Produkte wird trigalight benutzt. Neben diesen Hauptgruppen gibt es auch noch Sonderanfertigungen wie z.B. Taschenlampen für die US-Army.

 

Funktionsweise

Die Trigalight Lichter bestehen aus Leuchtstoff überzogene Borsilikatgläser, die mit Tritium H3 (ein künstlich erzeugtes Wasserstoff Isotop) gefüllt sind. In der Kapsel sendet das Tritium konstant Betastrahlung aus. Durch diese Strahlung entwickelt der Leuchtstoff Photonen und beginnt zu leuchten. Man könnte im Endeffekt jeden Betastrahler verwenden, jedoch sind die Strahlen von Tritium sehr schwach und das Zerfallprodukt ist nicht giftig.

 

Farbauswahl je nach Zweck

Die Tritiumgaslichtquellen gibt es in verschiedene Farben: grün, orange, blau und seit neuestem sogar pink. Grün eignet sich perfekt für die Dunkelheit, denn grün hat eine besonders auffällige Wirkung auf unsere Augen. Gleich danach kommt orange, da diese Farbe den gleichen Effekt bewirkt. Die blauen Lichter werden häufig von Tauchern gewählt, unter Wasser soll das helle blau angenehm sein. Pink ist eher modisch und erfüllt keine besonderen Aufgaben.

 

Traser- Hier ist für jeden etwas dabei

Traser®_H3_Watches_Logo_transparent

Die Uhren von traser H3 Watches wurden vorwiegend für das Militär entwickelt, heute sind sie jedoch für jedermann. Ihre solide Verschleißfestigkeit und die nützlichen Funktionen machen die Uhren lange Haltbar. Vor Allem für Abenteurer und Extremsportler sind die traser Watches sehr zu Empfehlen. Dazu sind die meisten Modelle mit der trigalight Technik ausgestattet. Für die Modellreihen  Military, Professional, Diver, und Nautic sind Quarzuhrwerke verbaut, bei den Classic Modellen auch bewährte Automatikwerke.

Fazit

Traser Uhren bringen einige Vorteile mit sich und sind dazu noch sehr Preis-Leistungs stark!
 

Die P67 Officer Pro

traser-p67-officer-pro-gunmetal-lumiuhr-schwarz-stahl (1)

 

Für die P67 Officer Pro hat traser ein Schweizer präzisions Quarzwerk (Cal. Ronda) gewählt. Das Zifferblatt ist Kontrastreich und mit großen Zeigern. AUßerdem besitzt sie noch eine ausgewuchtete Zentrumsekunde (schwarz) und eine weiße Datumsanzeige (Tag). Dazu ist das Zifferblatt doppelt belegt, von 1-12 und 13-24.

 

Zwei Beleuchtungssysteme in einer Uhr

Wie ihr dem Titel schon entnehmen konntet, hat die P67 zwei verbaute Beleuchtungstechnologien. Die 24 Zahlen des Zifferblattes sind mit grünem Superluminova beschichtet. Dazu wurden noch 17 selbstleuchtende Trigalight-Röhrchen in den Zeigern, Indexen und unter dem Logo verbaut. Das Zifferblatt ist dazu noch mit einer leuchtenden Gleitdichtung eingefasst worden. So kann man bei jeder Helligkeit garantiert die Uhrzeit ablesen!

 

Funktionen und Verarbeitung

– beschichtetes Edelstahlgehäuse (Gunmetallook)
– kratzfestes Saphirglas
– geschützte Flanken
– griffige Edelstahlkrone (mit Doppeldichtung)
– gravierter Edelstahlboden (verschraubt)
– schwarzes Edelstahl Gliederarmband mit Edelstahl-Dornschliesse
– Materialien erfahrungsgemäss antiallergisch
– 10 ATM (300 feet) wasserdicht
– Salzwasser resistent


Weitere Infos unter www.traser.com oder Uhren-Wiki

Die traser H3 P67 Officer Pro könnt ihr hier kosten günstig erwerben!

Der Klassiker der Typografen – Helvetica – inspirierte die Schweizer Uhrenmarke Mondaine

Der Uhrenmarkt ist immer wieder für Überraschungen gut, neue Modelle tauchen auf und sorgen für Furore. Aber es gibt Uhrenmarken, die gibt es schon seit jeher und immer wieder gelingt es diesen Zeitmessern gekonnt auf sich aufmerksam zu machen. Das beste Beispiel dafür – die Mondaine Helvetica made bye Swiss.

Max Miedinger – Der Erfinder von Helvetica, ist massgeblich am Charakter der Mondaine Helvetica Uhren beteiligt

Der Grafiker Max Miedinger hat es sich zur Aufgabe gemacht, neue Schriftarten in der Haas’schen Schriftgiesserei in Münchenstein bei Basel zu entwerfen. Einst machte der Züricher eine Buchdrucker Lehre, bevor er in die Kunstgewerbeschule einstieg, um in späterer Folge bei der Haas’schen Schriftgiesserei als Grafiker zu arbeiten. Er hatte den Auftrag für den Entwurf eines neuen Schriftdesign. Der Schriftklassiker Grotesk sollte eine zeitgemäße und moderne Gestaltung erhalten. Dies gelang erfolgreich im Jahre 1956 in Zusammenarbeit mit Eduard Hoffmann. Als Helvetica wurde dieses Design bekannt und seit dem Jahr 1960 ist diese Schriftform populär. Die neue Grotesk Schrift war erschaffen, die in der heutigen Zeit noch allgegenwärtig ist.

Auch die Schweizer Uhrenfirma wusste die typischen Merkmale dieser Schriftart zu schätzen und nahm es in seine Uhrenkollektion auf. Das ikonische Design prägt die Mondaine Helvetica Uhren durch und durch.

mondaine-helvetica-26-light-edelstahl-milanaise 2

Was sind die markanten Merkmale einer Uhr?

Es ist die gute Lesbarkeit des Ziffernblattes, sowie die einzelnen Zeiger, die die Stunden und Minuten zum Besten geben. Zudem darf noch eine Sekundenkelle gegeben sein, sie bewegt sich langsam immer wieder um das Ziffernblatt herum. Alles das vereint die  Helvetica Linie vom Schweizer Uhrenhersteller Mondaine in sich. Zudem tragen diese Uhren den Schriftzug, der vom Züricher Grafiker Max Miedinger designt worden ist. Klar und kompakt ist das Ziffernblatt angeordnet und die Inspiration vom noch immer angesagten Klassiker der Typografen Helvetica ist nicht zu übersehen.

mondaine-logo

Klassiker setzen sich in der Welt der Uhren immer wieder durch

Die Uhren der Schweizer Uhrenmarke Mondaine sind das beste Beispiel dafür. Denn die Helvetica Modelle glänzen mit ihrem minimalistischem Aussehen. Jeder Uhrenträger hat seine ganz eigenen Vorstellungen, welches Aussehen die perfekte Armbanduhr haben muss. Aber immer wieder wird dem klassischen Aussehen dabei der Vorrang eingeräumt. Eine zurückhaltende Formgebung, einfache Farben und bestimmte Akzente, geben den Ton an und dominieren das Handgelenk. Der Klassiker der Typografen Helvetica sorgt für aufregende Akzente, die umgehend auf sich aufmerksam machen. Somit dürfen sich die Mondaine Helvetica zu den Designklassikern zählen, die immer angesagt sind.

mondaine-helvetica-26-light-edelstahl-milanaise.jpg

MONDAINE Helvetica 26, Light Edelstahl Milanaise und was sie ausmacht

Wer einen zeitlosen Klassiker am Handgelenk wünscht, der muss sich für diese Armbanduhr entscheiden. Besonders beeindruckend wirkt das weiße Ziffernblatt, welches den alt angesagten Klassiker der Typografen aufzeigt.

Das Ziffernblatt:

Das „Gesicht“ weist typografische Elemente auf, die bündig gestaltet sind. Der Index (auch unter der Fachbezeichnung Indizes bekannt)  hebt sich gut vom weissen Ziffernblatt ab und somit ist die Uhrzeit hervorragend ablesbar. Der silberne Stabzeiger und der weisse Sekundenzeiger binden sich effektvoll in das Gesamtbild dieses Zeitmessers ein.

Das Gehäuse:

Das Gehäuse besteht aus massivem und hochwertigem Edelstahl, das Raum und Zeit überdauert.

Das Glas:

Ein kratzfester Schutz ist bei den Mondaine Helvetica Uhren sichergestellt, denn das Ziffernblatt ist mit einem kratzfesten Saphairglas vor äußeren Einflüssen gekonnt geschützt. Ist die Armbanduhr im Besitz eines Saphirglases, darf davon ausgegangen werden, hierbei handelt es sich um das härteste Glas. Wer also eine widerstandsfähige Uhr wünscht, der Kratzer nichts anhaben können, bitteschön!

Das Uhrwerk:

Im Inneren der MONDAINE Helvetica 26 pocht ein Schweizer Uhrwerk und jeder Schlag der Uhr wird daher zu einem einzigartigen Moment für den Uhrenliebhaber.

Die Formgebung:

Wenn es um die Formgestaltung dieser Modelle geht, kommt dabei die runde Form effektvoll zur Geltung.

Das Band:

Ein hochwertiges Armband aus Leder sorgt für einen sehr guten Tragekomfort. Verschlossen wird dieses Band mit der passenden Bandschließe. Das Armband passt sich dem Ziffernblatt gekonnt an, somit wurde ein harmonischer Übergang von Ziffernblatt auf das Band geschaffen.

Das besondere Merkmal:

Diese Modelle von Helvetica tragen ein einzigartiges Merkmal, denn diese Uhrenkollektion ist mit einer Zahl auf dem Gehäuse versehen. Dieses vorgestellte Modell trägt die Zahl 26.

Für Männer und Frauen, die ein wahres Schmuckstück haben wollen

Bei diesem Uhrenmodell handelt es sich um einen immerwährenden Designerklassiker, der als Unisexmodell von Männern als auch von Frauen getragen werden kann. Uhren dieses Formats schmeicheln der sonnengelküssten Haut und daher gehört das Modell MONDAINE Helvetica 26, Light Edelstahl Milanaise einfach auf jedes Handgelenk.

Weitere Mondaine Helvetica Modelle finden Sie hier

Fit bleiben mit den neuen Mondaine Smart Uhren

„Gut durchdacht, dezent genug und ausgeglichen, sachlich, weich und fliessend mit harmonischen und logisch strukturierten Formen.“ – Das waren die Ziele für die „Helvetica 1 Serie“. Und das hat der Schweizer Uhrenhersteller Mondaine auch perfekt begeistert! Heute werde ich euch erklären, was eine Fitness-Watch ist und was die Helvetica Smartuhren von Mondaine so alles auf dem Kasten hat!

Was ist eine Fitness-Watch?

Für eine Fitness-Watch, oder auch Sport Uhr, gibt es keine allgemeine Definition. Meistens besitzen diese Modellreihen aber ganz bestimmte technische Vorkehrungen. Z.B. haben die meisten Sport Uhren einen eingebauten Schrittezähler, so weiß man ob du man sein Tagesziel erreicht hat. Eine weitere Funktion, die einige Fitness Uhren besitzen, ist ein integrierter Pulsmess Chip. Während man läuft, Fahrrad fährt oder anderen Tätigkeiten nachgeht, kann man direkt den Herzschlag überprüfen. Aber Sport Watches überwachen nicht nur die Sportlichen Aktivitäten, viele Uhren analysieren auch deinen schlaf. So sieht du wie lange und wie tief du geschlafen hast.

Welche Funktionen besitzt
die
Helvetica 1 Smartwatch?

Helvetica Smartwatches 2

Einfache Verbindung

App auf das Handy laden, mit Bluetooth verbinden, Zeit einstellen und schon ist die Uhr einsatzbereit! Nach einmaliger Einstellung bleibt die Zeitanzeige Präzise und stellt sich sogar automatisch auf Sommer- oder Winterzeit um.

Schlafüberwachung und Schrittezähler

Über die Krone kann die Schlaffunktion aktiviert werden. Nun misst die Uhr automatisch die Schlafphasen und den Herzschlag, um zu ermitteln wie tief und gut man schläft.

Benachrichtigungen

Über die App können Funktionen wie Kalender oder Weltzeit aktiviert werden. Außerdem kann man Benachrichtigungen für Whatsapp, Anruf, SMS, Instagram uvm. aktivieren. Sobald eine Nachricht auf dem Handy erscheint, bekommt man über die Uhr ein VIbrationssignal und ist informiert.

Inaktivitäts Alarm

Wenn die Aktivitätsfunktion über die Krone aktiviert wurde und länger als eine Stunde nicht aktiv war, bekommt man vond er Uhr ein Signal. So vernachlässigt man nicht mehr seine Bewegung!

Helvetica Uhren

Weitere Eigenschaften des
Mondaine Klassikers

mondaine-logo
– Farben: grau, schwarz, braun
– Schweizer präzisions Quartzwerk (Cal. MOMT285-2)
– weisses Zifferblatt mit Regular Helvetica Schrift (schwarz)
– aufgedruckte Helvetica Zahlen und Minuterie (schwarz)
– schwarze Stabzeiger
– kein Sekundenzeiger!
– analoge Leistungsanzeige in % (graues Feld im Zentrum)
– Edelstahlgehäuse (mattiert)
– kratzfestes, entspiegeltes Saphirglas (flach)
– abgestepptes Kalbslederband (schwarz)
– Edelstahl Dornschliesse (matt)
– bis 3 ATM Wasserdicht
– 25 Monate Laufzeit mit EINER Batteriezelle!


Weitere Infos über die smarten Uhren von
Mondaine unter www.mondaine.com

Die Uhren sind im autorisierten Fachhandel für CHF 480.-
und online bei UHREN-SHOP.ch erhältlich.

Die Taschenuhr – Ein Evergreen, der sich immer neu erfindet

Handelt es sich bei den Taschenuhren tatsächlich um längst vergessene Zeitmesser? Zumal sie als Vorgänger der Armbanduhr gelten. Nein – die Taschenuhr gilt als Evergreen und erfindet sich immer wieder neu, wie unser umfangreiches Sortiment im Shop aufzeigt.

klassik-taschenuhr-handaufzug-residence-bicolor

Eine Taschenuhr zu tragen liegt absolut wieder im Trend

Wer sich eine qualitativ hochwertige Taschenuhr kaufen möchte, der darf unter unzähligen Modellen wählen und der wird nach kürzester Zeit feststellen können, Taschenuhren sind vielseitig und keinen Falls der alten Zeit zuzuschreiben. Viele Modelle vereinen den perfekten Vintage Look in sich, sie sind meist mit einem hochwertigen Gehäuse aus edlen Materialien ausgestattet und elegant angeordnete römische Ziffern sind für die Zeitgebung verantwortlich.

Große und namhafte Kolonialherren haben diese Uhr bereits getragen. Auch unsere Vorfahren wussten ihre Vorzüge zu schätzen. Nun dient die Taschenuhr dem modernen Gentleman im eleganten Anzug mit passender Weste. Er trägt seine Taschenuhr in der Westentasche und dank der passend abgestimmten Uhrkette wird der Zeitmesser stolz präsentiert. Der souveräne Auftritt ist somit sichergestellt. Aber die Taschenuhr kommt schon lange nicht nur für schicke Looks in Frage, die Welt der Taschenuhr hat sich auch dem Freizeitbereich immer mehr geöffnet. Dabei verweilt sie in der Hosentasche oder wird lässig mit einer Kette an der Schlaufe des Gürtels befestigt. Der legere Look erhält dadurch das gewisse Etwas. So entpuppt sich die Taschenuhr als perfektes Trend-Accessoire für die Freizeit.

Taschenuhren tragen und ein Statement vergangener Tage setzen

Es wurde bereits aufgezeigt wie eine Taschenuhr getragen wird. Aber die meisten Leute tragen ihre Uhr in der Jacke und befestigen sie mit der passenden Kette. Es wäre auch viel zu schade, wenn ein solches Luxus- Accessoire bloss in der Hosen- oder Jackentasche verschwinden würde. Von der Damenwelt wird die Taschenuhr gerne als Anhängeruhr genutzt. Anhand einer dazu abgestimmten Kette um den Hals getragen und quasi stolz als Schmuckstück präsentiert.

Die Taschenuhr und seine Geschichte

Einem Nürnberger namens Peter Henlein ist die Taschenuhr zu verdanken. Er hat im frühen 15 Jahrhundert den Federantrieb erfunden. Die Uhren wurden anhand ihres Gewichtes betrieben. Damals ähnelte die Uhr noch einer Dose und erhielt die Bezeichnung – Dosenuhr. Ein Stundenzeiger musste bei solchen Dosenuhren ausreichen, um die Zeit zu messen. Erst im Laufe der Jahre kam die Minutenanzeige dazu. In der Zwischenzeit gibt es Taschenuhren in allen erdenkbaren Varianten. Viele sind sogar auf die Vorlieben des jeweiligen Trägers zugeschnitten.

klassik-taschenuhr-handaufzug-chrome-pferde

Viele Modelle sind mit einer Savonnette ausgestattet, dabei handelt es sich um einen Sprungdeckel, welcher montiert wurde. Da die Taschenuhren in kunstvoller Kleinarbeit hergestellt sind und mit einem eindrucksvollen Stil als Hingucker dienen, werden sie gerne als Schmuckstück getragen.

3-zeiten-taschenuhr-quartz-vergoldet.jpg-2.jpg

Mehr als Nostalgie in der Tasche – Die Taschenuhr

Die Taschenuhr hat einen eigenen Kult in der Uhrenbranche heraufbeschwört. Schließlich sorgt sie auch heute noch für staunende Blicke, wenn sie aus der Tasche gezogen wird. Alle Blicke sind dann auf die Taschenuhr gerichtet. Kein Wunder, die meisten Taschenuhren stammen aus Sammlungen, wie die Ethno-, Klassik- und Retro-Modelle beweisen.

Meistens ist die Taschenuhr ein Erbstück. Der Zufall wollte es so. Diese Uhr hat dann bereits eine Geschichte zu erzählen und weckt zugleich alte Erinnerungen. Aber diese eine Uhr trägt einen gewissen Charme in sich und übt so einen Reiz aus, dass viele zu der Überzeugung gelangen, eine Taschenuhr ist viel zu wenig und die Sammlung einzelner Modelle beginnt.

3-zeiten-taschenuhr-quartz-vergoldet

Die 3-Zeiten-Taschenuhr von Zeno

Was einst als Statussymbol für den Adel und die reiche Bürgerschaft galt, ist nun ein trendiges Accessoire geworden, das für jedermann leistbar ist. Wer jetzt mit dem Gedanken spielt, sich eine Taschenuhr zu kaufen oder ein weiteres Modell zu erwerben, dem sei verraten, mit einem solchen Schmuckstück kann jeder seinen großen Auftritt feiern und es ist sichergestellt, dass eine Taschenuhr nie aus der Mode kommt. Ihrer Gestaltung sei Dank, denn sie wird immer eine noblesse Ausstrahlung besitzen. Ein legendäres Beispiel dafür ist die 3-Zeiten-Taschenuhr von Zeno. Hierbei handelt es sich um ein sehr flaches Modell, das 3 Zeitzonen zum Besten gibt. Das blau lackierte Ziffernblatt ist mit einem kratztgeschützten Mineralglas überzogen. Es ist im Besitz von 3 kleinen Ziffernblättern, welche eine goldene Färbung aufweisen. Zudem ist diese Uhr mit einer Savonette ausgestattet. Das Quarzwerk birgt für Qualität. Damit ist ein Uhrwerk erschaffen, das Raum und Zeit miteinander verbindet. Die 3 Zeitzonen machen es möglich.


Eine grosse Auswahl an Taschenuhren
finden Sie online bei UHREN-SHOP.ch
und in Basel bei Au Bijou Basel.

Moderne Fliegeruhren von ZENO-WATCH BASEL und JUNGHANS

Woher kommt der Begriff Fliegeruhren?

Eigentlich ist der Name selbsterklärend. Im Anfang des 20. Jahrhunderts wurden Fliegeruhren speziell für Piloten und Flieger Entwickelt, denn damals war die Luftfahrt eine der modernsten Ingenieurleistungen. Die erste allgemein bekannte Fliegeruhr wurde von dem französischem Hersteller ,,Cartier“ für den brasilianischen Flugpionier Alberto Santos Dumont im Jahre 1906 gefertigt. Heute ist diese Kategorie für jedermann. Besonders auf Qualität und bestimmte Merkmale wird bei der Produktion geachtet.

Was kann man von einer Fliegeruhr erwarten?

Durch die TESTAF (Technischer Standard Fliegeruhren) wurden Fliegeruhren speziell genormt. So wird sichergestellt, dass diese Uhren:

– funktionale Anforderungen (ablesbar bei Hellig- und Dunkelheit)
– besonders belastbar sind (Stoßfest, Druck- und Druckwechselresistent…)
– sicher für die Nutzung in Flugzeugen
– keine Auswirkungen auf Boardcomputer, keine störenden Reflexionen…

So weiß man bei einem Uhrenkauf immer, welche Mindestanforderungen die Uhren haben. Darüber hinaus bieten die Hersteller verschiedene Zusatzfunktionen an wie z.B. Wasserdichte.


ZENO-WATCH BASEL

Pilot Super Oversized XXL Automatik Chronograph

ZENO vorne

Zeno-Watch Basel ist ein Schweizer Hersteller, der mit einer Produktion von weniger als 40’000 Uhren pro Jahr, zu den kleinen Uhrenherstellern zählt. Dafür ist Zeno bisher unabhängig geblieben und fertigt trotz Standorte in rund 50 Ländern, den Großteil der Uhren traditionell von Hand. Bekannt ist die Schweizer Firma vor allem für ihre Spezialität: Große und Übergroße Uhrenmodelle.

Zeno entschied sich bei der Pilot Super Oversized für ein schlichtes Erscheinungsbild mit vielen Extras. Das kontrastreiche Ziffernblatt besteht aus weißen Zeigern und Ziffern auf schwarzem Hintergrund. Dazu sind sie mit Superluminova beschichtet, so leuchtet die Uhr auch bei Nacht. Neben der Stopfunktion von Stunden, Minuten und Sekunden besitzt diese Fliegeruhr auch noch eine Tages- und Monats anzeige. Mit den 28.800 Halbschwingungen pro Stunde und den 47 Stunden Gangreserve besitzt die Uhr einen ruhigen lauf und muss nicht oft nachgezogen werden. Eines meiner liebsten Extras ist der Uhrenboden: Dort ist Mineralglas verbaut, dass die Sicht auf das Schweizer Automatik Chronographenwerk (Cal. Valjoux 7750) frei legt. Durch die Incabloc Stoßsicherung und das Mineralglas wird die Uhr vor Schäden geschützt und ist langlebig.

Fazit: Für Liebhaber von übergroßen Uhren, ist die PILOT SUPER OVERSIZED ein muss. Die edlen Materialien, Extras und Feinheiten machen die Zeno Uhr zu einer Sensation.

Besonderheiten und Verarbeitung

ZENO uhrwerk

– Edelstahlgehäuse (poliert oder matt)
– verschraubter Mineralglasboden (Sicht auf das Werk)
– extra grosse Aufzugskrone auf der linken Seite (Doppel-O-Dichtungen)
– kratzgeschütztes Mineralglas (leicht bombiert)
– abgestepptes Rindslederband (24 mm, schwarz)
– Edelstahl Dornschliesse
– 25 Rubinlagersteine
– 3 ATM wasserdicht

Die Zeno-Watch Basel Pilot Super Oversized kann hier erworben werden.

Weitere Infos unter www.zeno-watch.ch


JUNGHANS

Meister Pilot Automatik Flieger Chronograph

JUNGHANS vorne.jpg

Seit 1861 stellt der deutsche Hersteller Junghans Uhren her. Zeitweise hatte die Firma 3’000 Beschäftigte. Heute existieren zwei Gesellschaft, die den Namen Junghans tragen: Einmal der Uhrenhersteller und die zweite produziert Wehrtechnik.

Für den Meister Pilot Automatik Flieger Chronographen hat Junghans hochwertige Materialien wie Edelstahl, Saphirglas und Rindsleder verwendet. Außerdem wurde ein Schweizer Automatik Chronographenwerk (Cal. J8840.4) Modul 2030 von Dubois Dépraz verbaut. Die Zeiger und Ziffern auf dem Ziffernblatt wurden mit Superluminova beschichtet, so leuchtet die Uhr um dunkeln und man kann auch Nachts die korrekte Uhrzeit ablesen. Dazu kann man sogar die Zeit in Sekunden oder sogar Minuten stoppen (max. 30). Die 28.800 Halbschwingungen pro Stunde und die Gangreserve von 48 Stunden bieten eine genaue und gleichmäßige Zeitanzeige: und dass für viele Stunden bis sie wieder aufgezogen werden muss! Durch das Saphirglas und der IncaBloc Stoßsicherungen ist dieser Chronograph doppelt gegen Stürze, Kratzer und allgemeine Schäden geschützt.

Fazit: Das Kontrastreiche Ziffernblatt und die weiteren Extras sorgen für ein angenehmes Erlebnis. Der Junghans Chronograph erfüllt alle Kriterien um die Zeit schnell und sicher ablesen zu können.

 

Besonderheiten und Verarbeitung

JUNGHANS seite

– Edelstahlgehäuse (mattiert)
– beidseitig drehbare Fliegerlünette (60er Skala)
– hellgrüne Leuchtzeiger (Superluminova)
– weiss Klassikzahlen (Superluminova)
– mit 7 Schrauben fixierter Edelstahlboden (einzeln nummeriert)
– extra grosse Aufzugskrone (Doppel-O-Dichtungen)
– entspiegeltes, kratzfestes Saphirglas (bombiert)
– 49 Rubinlagersteine
– weiss abgestepptes Rindslederband (schwarz)
– Edelstahl Dornschliesse
– Echtleder Armband
– 10 ATM Wasserdicht

Der Junghans Meister Pilot Automatik Chrono kann hier erworben werden.

Weitere Infos unter www.junghans.de


Fliegeruhren bei UHREN-SHOP.ch

Zum Anklippen und Ausflippen – Die Le Clip Uhren sind der Garant dafür

Die bekannten dekorativen Uhren zum Anklippen und Ausflippen. Nicht umsonst wird diesen Le Clip Uhren ein solcher Slogan zuteil. Sie zeigen sich crazy, vielversprechend und gewagt in ihrer Aufmachung. Alle Le Clip Uhren wurden aus pflegeleichten Kunststoff erschaffen, mit einer ausgeklügelten Klippmechanik versehen, aber das Besondere an ihnen ist  – ihr einzigartiges Design. Ein Design by Michel Jordi 1986.

le-clip-alarm-anhange-clippuhr-mit-wecker-blau

Ein Design by Michel Jordi verspricht niemals zu viel

Für Michel Jordi war es nicht verständlich, warum ein präzises Schweizer Uhrwerk nur durch seine schlichte Eleganz punkten sollte. Darum sind die Le Clip Uhren, die von Jordi gestaltet wurden, mehr als klassische Zeitmesser. Sie geben die Individualität ihres Trägers preis und weisen darauf hin, wer eine solche Uhr trägt, der muss ein besonderer Mensch mit einem einzigartigen und humorvollen Charakter sein. Es ist wichtig, seine verbleibende Zeit zu nutzen und etwas zu unternehmen, an dem sich das Herz erfreuen kann. Bereise die Welt, treffe auf Freunde, lege viel Wert auf die zwischenmenschliche Kommunikation. Zudem sollte jeder eine Uhr bei sich tragen, die die Farbenpracht der schönsten Blüten aufweist und das Design der einzigartigen Moderne in sich trägt. Auf markante Art und Weise. Wer schöne Stunden im Leben verbringt, der wirft auch einmal einen Blick auf seine Uhr. Dieser Moment hat eine bestimmte Wirkung und wird unvergessen bleiben, vor allem dann, wenn der Alltagsbegleiter in Form der Uhr, sich lebendig und voller Inspiration zeigt. Die Le Clip Uhren zum Anklippen und Ausflippen gelten als persönliches Lieblingsstück vieler Träger.

Michel Jordi

Aber wer ist Michel Jordi, der den Klippuhren ein so markantes Aussehen verpasst hat?

Michel Jordi war der Sohn eines Uhrmachers, dem es nicht genügte, dass die Zeitmesser auf dem Handgelenk nur ein klassisches und einfaches Styling aufweisen. Er wollte mehr und er hatte eine neue Vision, die die Schweizer Uhrenbranche gekonnt aufmischte. Seine persönliche Inspiration liess er vielen unterschiedlichen Uhrenmodellen zukommen und so verfeinerte er sie auf liebevolle Art und Weise.

Für ihn stellte sich zudem die Frage: Warum muss eine Uhr immer am Handgelenk getragen werden? Das muss nicht sein! So verfeinerte er im Jahre 1986 die Le Clip Uhren, die kurzerhand auf jedes Kleidungsstück befestigt werden können. Michel Jordis unbändige Lebensfreude ließ er seinen designten Uhren auch zukommen. Darum unterscheiden sich diese Uhren Modelle, welche von Jordi gestaltet wurden, klar von den übrigen Zeitmessern. Eine Entdeckungsreise durch seine Welt der Le Clip Uhr darf gestartet werden, jeder wird dabei feststellen können, dass er einen ganz persönlichen Favoriten hat.

LeClip-Swiss-Matterhorn-L

Wer eine Le Clip Uhr trägt, geht bewusster mit seiner Zeit um

Denn diese Uhr ist schließlich das beste Erinnerungsstück, an schöne Augenblicke im Leben. Es ist doch wichtig, das Beste aus seiner Zeit zu machen und mit einem derart munteren und lebendig gestalteten Design, welches diese Uhrenmodelle bieten, kann das sehr gut umgesetzt werden.

Als Hommage an seine Heimat erfolgte 3 Jahre später dann die Lancierung der Swiss Ethno Watch. Mit der Swiss Ethno Watch ist Jordi ein Meisterstück gelungen, das mit typischen und  traditionellen Symbolen der Schweiz veredelt worden ist.  Diese Uhr wurde anlässlich der 700-Jahr-Feier der Eidgenossenschaft lanciert. Mit der Twins Heritage gelang ein weiterer Durchbruch für den Schweizer Designer, denn somit war die erste Uhr weltweit erschaffen, die eine fächerförmige Öffnung aufwies. Michel Jordi beherrscht die präzise Schweizer Uhrmacherkunst wie kein anderer und schaffte zugleich den Einstieg in die Haute Horlogérie auf seine eigene Art und Weise.

le-clip-klippuhr-fun-jeans.jpg

Mit den Le Clip Uhren waren auch die perfekten Schwesternuhren zum Anstecken erschaffen

Design by Michel Jordi 1986 macht aus einer einfach gehaltenen Schwesternuhr den perfekten Hingucker. Anhand der unterschiedlichen Gestaltungen ist garantiert, dass für jeden Geschmack die richtige Schwesternuhr dabei ist. Der Zeitgeist im Kittel, welcher zum Klippen ist, stellt somit den bewussten Umgang mit der Zeit sicher und das auf eindrucksvolle Art und Weise. Daher kommt das Personal in den Krankenhäusern und Arztpraxen nicht mehr ohne sie aus.

Bei den Le Clip Uhren hat der Träger freie Wahl:

  • Entweder die Uhr wird am Kleidungsstück befestigt oder
  • sie wird elegant mit einer Kordel getragen.

All diese Modelle wurden aus hygienischen Gründen aus pflegeleichtem Kunststoff hergestellt, der einfach zu reinigen ist. Das Gehäuse aus Kunststoff weist eine einfarbige Farbgebung auf und ist drehbar. Erst das Klippgehäuse wurde designt by Michel Jordi 1986 und somit wurde aus einer sonst so einfachen Schwesternuhr ein wahrer Hingucker erschaffen, der für Inspiration in Arbeit und Freizeit sorgt. Alle Le Clip Uhren sind mit einer einfach anzuwendenden Klippmechanik versehen und weisen einen Wasserschutz auf.

le-clip-klippuhr-swiss-edition-heidi-und-peter.jpg

 

Vom Spirit of Switzerland geprägt und immer wieder gerne verwendet

So können die Le Clip Uhren beschrieben werden. Bevor ein kurzer bewundernswerter Blick auf sie geworfen wird, um die Uhrzeit abzulesen und sie dann wieder in der Tasche verschwinden. Eine umfangreiche Auswahl an diversen Modellen liegt vor. Es darf also gewählt und im Anschluss angeklippt und ausgeflippt werden.

Citizen Solar Damenuhr – Damit jede Minute zum Erlebnis wird

Wie muss sich eine moderne Damenuhr gestalten, dass sie das Interesse aller Frauen weckt? So wie die Citizen Solar Damenuhren! Denn diese Damenarmbanduhr erweist sich als stilsicher, feminin und mit vielen Extras.

Citizen Solar Damenuhr – Damit jede Minute zum Erlebnis wird weiterlesen

Der Klassiker, der immerfort trendig erscheint – Junghans, MAX BILL 35 mit Handaufzug und Lederband

Mitten im Schwarzwald, im Jahre 1861, hat es Erhard Junghans geschafft, eine Uhrenfabrik ins Leben zu rufen, die sich ein sehr gutes Image bis heute bewahren konnte. Mittlerweile darf sich Junghans zu der größten Uhrenfabrik der Welt zählen und es werden 3 Mio. Uhren pro Jahr produziert. Eine Zahl, die darauf schließen lässt, dass die Marke Junghans gefragter ist, wie nie zuvor. Immer wieder neue Modelle, wie das Junghans Modell MAX BILL 35 mit Handaufzug und exquisiten Lederband sind das beste Beispiel dafür. Im neuem Glanz  – doch altbewährt, so tritt sie in Erscheinung.

Der Klassiker, der immerfort trendig erscheint – Junghans, MAX BILL 35 mit Handaufzug und Lederband weiterlesen

Uhren für Hobby- und Extremsportler

Citizen Promaster Series

Download

Was kommt, nachdem du deine Limits überschreitest?

Was wirst du fühlen, wenn du dein Ziel erreicht hast?

Unendliche viele Optionen bringen viele Möglichkeiten mit sich – genauso wie die neue Sportler Kollektion „Promaster“ von Citizen.

Heute stelle ich euch zwei Uhren vor, die neben der hohen Wasserdichte, spitzen Verarbeitung und vielen Extras auch noch ein modernes Design mit sich bringt. Citizen ist allgemein für ihre Sport optimierung bekannt.

Citizen Promaster CC3067-11L

CC3067-11L

Die CC3067-11L ist eine Neuheit von Citizen. Ihre Informationen erhaltet sie per GPS von einem Satelliten, was ihre Angaben sehr genau und präzise macht. Bei Citizen läuft sie unter der Kategorie „Land“, geeignet ist sie vor allem für Wanderer, Jogger und Fahrradfahrer. Auch Schwimmer können sie verwenden, da eine Wasserdichte von bis zu 20 bar vorhanden ist, für das Tauchen sollte man aber eher zu einem „Marine“ Modell greifen.

Verarbeitung

Als Antrieb wird ein Eco-Drive Getriebe verwendet, das Uhrwerk ist ein japanisches Quarzwerk. Das Gehäuse mit den abmassen 44 x 13mm besteht aus beschichtetem grauem Edelstahl (Duratect DLC), das macht es Stossfest und die Oberfläche ist resistenter gegen Kratzer. Dazu ist das Gehäuse antimagnetisch. Das analoge Zifferblatt ist blau mit weiss-silber Zeigern. Für das Armband haben die hersteller hochwertiges Leder mit einer Dornschliesse gewählt. Ein Synthetischer Saphir wird als Uhrenglas verwendet, dazu wurde er noch verspiegelt. Dadurch erhält man klare Sicht. Das Saphir-Glas ist ausserdem das hochwertigste Uhrenglas dass es auf dem markt gibt. Es ist äusserst Stabil und bei normaler Handhabung kaum kaputt zu bekommen.

Funktionen und Features

Citizen Promaster

– automatische Zeiger Korrektur
– antimagnetisch
– Beleuchtungsstärke Indikator
– GPS Positionsbestimmung
– Perpetual Kalender mit Tag und Datumsanzeige
– Daten über Satellit
– Stosserkennungs Funktion
– Weltweit nutzbar

Besonderheiten

Die Citizen CC3067-11L funktioniert in allen 40 Zeitzonen. Die Satellite Wave GPS Technologie kann sehrschnell Zeit/- und Positionssignale Empfangen und Wiedergeben. Weltweit ist Citizen Marktführer mit diesem System. Die Daten werden von einem 20’000 km, von der Erde aus entfernten, Satelliten übermittelt. Egal ob man sich in der Wüste, auf einem Berg oder in einer Höhle befindet, die Citizen Promaster Uhren zeigen einem die richtige Uhrzeit an. Auch wenn man die Zeitzonen wechselt (z.B. bei einem Flug), per Knopfdruck kann man die Zeitanzeige aktualisieren. Ausserdem ist diese Modell, bis zu einer Belastung von einem mittel tiefen Tauchgang, Wasserdicht. Spritzwasser oder schwimmen stellt kein Problem dar. Dazu besitzt sie noch eine Dunkelgangreserve von 720 Stunden. Zusammen mit der Solar Ladung macht das die Uhr umweltfreundlich.

Weitere Infos > www.citizenwatch.eu/satellite

Citizen Satellitenuhr

Citizen Promaster BN7020-09E

BN7020-09 E

Die BN7020-09 E aus der Kategorie „Marine“, ist eine der spitzen Uhren von Citizen. Unter Anderem hält sie einer unglaublichen tiefe von 1’000 Metern, unter Wasser, stand. Dieses Merkmal macht sie zu einer gefragten Uhr unter Extremsportlern, meist bei Tieftauchern. Dazu ist sie die erste lichtbetriebene Taucheruhr, die vor allem für das Sättigungstauchen geeignet ist.

Verarbeitung

Bei dieser Uhr wird auch ein Eco-Drive Antrieb und ein Analoges japanisches Quarzwerk verwendet. Das hochwertige Gehäuse besteht aus Super Titan mit einer Duratect DLC beschichtung. Diese Kombination macht die Uhr leicht und gleichzeitig sehr Hart, was vor Kratzern und Schäden schützt. Das Zifferblatt ist schwarz mit orange-weissen Zeigern. Für das Armband hat sich Citizen etwas besonderes einfallen lassen. Es ist auch schwarz, besteht aber aus einem besonderen Gummiband namens Urethan. Dazu ist das Band verlängert, so das man sie auch über einen Taucheranzug anziehen kann. Als Verschluss wird eine Dornschliesse verwendet. Das Glas besteht wie bei der CC3067-11L aus einem synthetischen und entspiegeltem Saphir.
Diese Uhr hat die Abmasse Ø:52.5  x 22 mm.

Funktionen und Features

– kontraststarkes Zifferblatt
– Solarbetriebenes Manufaktur Präzisionswerk (umweltfreundlich)
– starke Leuchtzahlen und Zeiger
– schockgeschütze und verschraubte Krone
– geschützte Flanken
– Materialien antiallergisch
– Datums Anzeige
– entspiegeltes Saphirglas
– GPS Positionsbestimmung
– Daten über Satellit

Besonderheiten

Professional Divers

Die BN7020-09 E ist, wie gemäss ISO-Norm, nur einseitig Drehbar. Das verhindert die Gefahr durch versehentliche Verdrehungen. Die Zeiger und Zahlen absorbieren schnell das licht und geben es lange und stark ab. Nach 5 Stunden strahlen sie noch doppelt so hell wie herkömmliches Material. Wenn die Lünette auf FREE gesetzt ist wird der Benutzer durch orangenes Licht gewarnt. Dasselbe gilt für die Krone. Das Titangehäuse wird durch ein, von Citizen patentiertes Verfahren, veredelt. Die Farbe des Titans wird weisser, ähnlich dem Edelstahl und die Oberfläche wird dadurch sehr viel härter. Die Citizen Eco-Drive Uhren sind umweltfreundlich, da sie durch Solartechnik geladen werden. Die Taucheruhr wird ausserdem auf zwei verschiedene Arten getestet. Hier ist eine Wasserdichte von bis zu 100 bar gegeben.

Die BN7020-09 Promaster von Citizen können sie hier erwerben.

Fazit

Beide Uhren sind modern und zeitlos, wer grosse Herrenuhren bevorzugt ist hier genau richtig. Neben den zahlreichen Features und der hochwertigen Verarbeitung ist die CC3067-11L gut für Sportler auf Land und die BN7020-09 vor allem für Extremtaucher ein muss. Beide Exemplare sind extrem präzise und haben spitzen features. Ausserdem glänzt die BN7020-09 mit den innovativen Ideen, die sich Citizen für dieses Modell ausgedacht hat.

Weitere Infos > www.citizenwatch.eu/promaster

Wichtig: Sonntag werden die Uhren umgestellt!

Mancherorts wird man es kaum glauben, aber der Sommer beginnt – zumindest auf unseren Uhren. Passend zum kalendarischen Frühlingsanfang werden die Uhren umgestellt, doch in welche Richtung war das noch gleich?

Richtung der Zeitumstellung

sommerzeit-winterzeit
Die Zeitumstellung. Links: Von Winterzeit auf Sommerzeit im März. Rechts: Von Sommerzeit zurück auf Winterzeit im Oktober.

Sommerzeit 2018

Im März werden die Uhren vorgestellt. In der Nacht vom 24. auf den 25.03.2018 wird uns eine Stunde geklaut. Denn um 2 Uhr nachts springt der Zeiger aller Funkuhren automatisch auf 3 Uhr. Wir können also alle eine Stunde weniger schlafen als gewöhnlich, der Biorhythmus braucht meist einige Tage mehr, um sich an die Umstellung zu gewöhnen. Eingeführt wurde die Zeitumstellung ursprünglich, um Strom zu sparen – mit mässigem bis nicht messbarem Erfolg.

Alle Uhren manuell umstellen

Wer überwiegend Funkwecker oder moderne Funk Armbanduhren besitzt, ist klar im Vorteil: Denn die Geräte stellen sich ganz einfach von alleine um. Zu Verwirrung kommt es oft, weil manuelle Uhren nicht umgestellt werden. Im ersten Moment entsteht ein Schockgefühl: „Oh Gott, ich bin zu spät!“ Daher ist es empfehlenswert, wirklich alle Wand– und Armbanduhren schon am Samstagabend umzustellen.

AMSWer auf das lästige Umstellen keine Lust hat und ohnehin auf der Suche nach einer neuen Uhr für die Küche ist, dem seien die Modelle von AMS empfohlen. Das deutsche Traditionsunternehmen produziert hochwertige Wanduhren, die für ein optisches Highlight in der sonst tristen Küche sorgen können. Auch im Wohn- oder Arbeitszimmer machen sich die modischen Funkuhren gut, die sich automatisch von Winter- auf Sommerzeit stellen. Hinzu kommt, dass die Modelle auch aus preislicher Sicht überzeugen und einen guten Mittelweg gehen.


Weiter Infos auf  > Wikipedia