Verleihung der Schmuck-Oscars in München: Junghans gewinnt


Alljährlich findet in München die Fachmesse Inhorgenta statt, auf der wertvoller Schmuck, hochwertige Uhren und funkelnde Edelsteine von bekannten Herstellern präsentiert werden. Erstmalig verlieh eine Jury bestehend aus Star-Designer Michael Michalsky, Top-Model Fraziska Knuppe und weiteren Stars der Branche in diesem Jahr die INHORGENTA Awards.

Sechs Preise für Uhren- und Schmuckhersteller

Der Höhepunkt der vom 18. Bis 21.2.2017 stattfindenden Fachmesse war am vorletzten Abend gekommen. Vor rund 450 geladenen Gästen, darunter Prominente aus Film und Musik, präsentierte die Messe München den INHORGENTA Award. Die Auszeichnung würdigt besondere Produkte und Verdienste der Schmuck- und Uhrenbranche. Insgesamt sechs verschiedene Kategorien wurden dabei von den Preisrichtern bestimmt:

  • Fine Jewelry
  • Fashion Jewlery
  • Watch
  • Retailer
  • Designer
  • Publikumspreis

Zur Jury gehörten dabei Wempe-Geschäftsleitungsmitglied Anja Heiden, die Journalisten Julia Katharina Hettich, der Uhrenexperte Gisbert Brunner, die Top-Models Franziska Knuppe und Shermine Shahrivar, Professorin Christine Lüdeke von der Hochschuhe Pforzheim und der Modeschöpfer Michael Michalsky. Dieses namhafte Ensemble verlieh dem bekannten Uhrenhersteller Junghans den „Schkuck-Oscar“ in der Kategorie „Watch Design Of The Year“.

INHORGENTA MUNICH 2017_jf
Verleihung des Awards an Junghans. (Bild: Messe München)

Minimalistisch, puristisch und vollkommen

Zur Begründung der Entscheidung zitierte die Jury den Dichter Antoine de Saint-Exupéry, der einmal erkannte:

„Il semble que la perfection soit atteinte non quand il n’y a plus rien à ajouter, mais quand il n’y a plus rien à retrancher.
(Vollkommenheit entsteht offensichtlich nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.)

Genau nach diesem Motto kreiert Junghans seine einzigartige Max Bill. Sowohl die Drei-Zeiger-Version als auch der Chronograph zeigen sich puristisch, ohne dabei wichtige Funktionen vermissen zu lassen – eine Meisterleistung, die ihresgleichen sucht.

Über die Fachmesse Inhorgenta

Vom 18. Bis 21.2.2017 wurde auf der Inhorgenta in München die Welt des Schmucks und der Uhren in ihrem schönsten Licht präsentiert. Auf sechs Hallen mit insgesamt mehr als 65.000 Quadratmetern zeigen Hersteller Jahr für Jahr neue Trends, Marken, Kollektionen und Technologien. Der Messegast kann dabei nicht nur außergewöhnlich Exponate entdecken, sondern Uhrenmachern direkt bei der Arbeit zuschauen. Auch im kommenden Jahr wird die Messe wieder Mitte Februar stattfinden und den INHORGENTA Award verleihen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s